VERÖFFENTLICHUNGEN

Monografien:

  • Öffentlichkeitsarbeit der Bundesregierung - Strukturen, Medien, Auftrag und Grenzen eines informalen Instruments der Staatsleitung, Berlin 1992

 

Beiträge:

  • Die Baulast im Grundstücksverkehr - Ein rechtspolitischer Missgriff mit Tradition, in: Notar und Rechtsgestaltung, Jubiläums-Festschrift des Rheinischen Notariats, Köln 1998, 81 ff
  • Südafrikanisches Ehegüterrecht, in: Günther Schotten, Das Internationale Privatrecht in der notariellen Praxis, München 1995, 375 ff

 

Aufsätze:

  • Das Zweite Vermögensrechtsänderungsgesetz - Superinvestorvorfahrt im zweiten Anlauf oder Stotterbremse?, Mitteilungen der Rheinischen Notarkammer 1992, 205 ff
  • Regierungsamtliche Öffentlichkeitsarbeit im Wahlkampf - Kritische Anmeldung zu den Müllkampagnen-Urteilen des Verfassungsgerichtshofs von Nordrhein-Westfalen, Neue Verwaltungsrechtszeitschrift 1992, 852 ff
  • Wohnraumkündigung per Telefax - formungültig und dennoch fristwahrend, Neue Juristische Wochenschrift 1992, 3005 f.
  • Staatliche Mediennutzung - Staatspresse, amtliche Verlautbarungen, Staatsrundfunk, Rundfunksponsoring, Archiv für Presserecht 1993, 425 ff
  • Rundfunksendezeiten und amtliche Verlautbarungen. Buchbesprechung zu Thomas Bilstein, Archiv für Presserecht 1993, 795 ff
  • Zum Rechtsanspruch der Parteien auf Sendezeit; Buchbesprechung zu Antje Schulze-Sölde, Politische Parteien und Wahlwerbung in der dualen Rundfunkordnung, Archiv für Presserecht 1994, 258 ff
  • Altlasten als Rechtsproblem beim Grundstücksgeschäft - Risikoanalyse und Risikovorsorge, Mitteilungen der Rheinischen Notarkammer 1994, 1 ff
  • Zur Notwendigkeit bundesgesetzlicher Regelungen über Altlasten und umweltgefährdende Boden- oder Gebäudekontaminationen aus der Sicht der notariellen Praxis (mit Wolfgang Baumann), Deutsche Notarzeitschrift 1994, 502 ff
  • Zur Aufklärungspflicht über ehemalige Werksdeponie beim Grundstücksverkauf, Urteilsanmerkung zu BGH, Urteil vom 03.03.1995 - V ZR 43/94 -, Deutsche Notarzeitschrift 1996, 159 (162 f.)